Jungbläserausbildung

 

Der Posaunenchor Hanweiler hat vor, mit einer neuen Jungbläsergruppe zu starten. Das Ziel ist das Musizieren in einer Gemeinschaft – und das über Generationen hinweg vom 8 bis 80-jährigen -  mit Einsätzen im Gottesdienst (Ostern, Weihnachten, Silvester, kirchl. Festen, Weihnachtsmarkt). Auch weltliche, volkstümliche sowie rockige und popige Bläserstücke führen wir gerne zur Freude aller Zuhörer sowie unserem eigenen Vergnügen auf.

Der Posaunenchor ist eine kirchliche Musikgruppe bestehend aus 3 Säulen:

  • Dem Musikalischen
  • Der Gemeinschaft
  • Dem Geistlichen

Wir sind kein Musikverein. Wir Musizieren gemeinsam zum Lob Gottes und zur Freude anderer Menschen. Um im Posaunenchor zu blasen, muss man nicht evangelisch sein, aber darf keine Angst vor der Kirche haben. Je nach körperlicher Entwicklung kann man so ab 9 Jahren anfangen, wobei die Ausbildung je nach Vorkenntnissen und Einsatzbereitschaft 2–3 Jahre dauert.

Seit kurzer Zeit haben wir als Dirigenten Andreas Richter, einen Profimusiker der Stuttgarter Philharmoniker.

 

Wir haben vor, dass  die Ausbildung unmittelbar vor Ihrer Haustüre - im Vereinsraum Hanweiler - stattfindet. Hier kann Ihr Kind ohne Vorkenntnisse „spielerisch“ das Blasen erlernen.

Ausgebildet wird mit Trompeten, Flügelhörnern, Tenorhörnern und Baritons. Die Instrumente werden soweit finanziell möglich vom Chor gegen eine geringe Gebühr gestellt.

Unsere Ausbilder sind keine Musiklehrer, sondern Bläser des Posaunenchores, die diese Arbeit ehrenamtlich machen, so wie die ganze Posaunenarbeit ehrenamtlich ist.

Wenn Sie meinen, dass diese Art von Musikmachen und andere Menschen damit zu erfreuen zu Ihrem Kind passt, dann dürfen Sie sich gerne an uns wenden.

Dazu dürfen Sie auch gerne Freunde und Freundin einladen.

 

Kontaktperson ist Kurt Wied Tel. 920823; E-Mail: kurtwied@gmx.de

       

unsere frühere Jungbläserinnen-Gruppe

die Jungbläserinnen - Viola, Lisa, Viona, Nina und Jule